Riester-Rentenversicherung

Riester Rente Verbraucherfachportal mit Testsiegern im Vergleich

Riester Darlehen

Das Riester geförderte Darlehen wird immer beliebter. Staatliche Riester Förderung und Tilgung fließen in das Immobiliendarlehen, somit verkürzt sich die Laufzeit.

Das Riester Darlehen als Baustein der Immobilienfinanzierung

Seit dem Jahre 2008 gibt es das Riester Darlehen, besser bekannt unter Begriffen wie Wohn-Riester oder Eigenheimrente. Durch das Riester Darlehen können die Vorteile der staatlichen Riester-Förderung für die Finanzierung des Eigenheims als Altersvorsorge ausgenutzt werden. Ins Leben gerufen wurde das Riester Darlehen, da die Eigenheimzulage, als staatliche Hilfe, eingestampft wurde. Durch die Verabschiedung des Eigenheimrentengesetzes können derzeitige und künftige Immobilienbesitzer mit dem Riester Darlehen erstmals wieder eine Unterstützung von Seiten des Staates nutzen.

Vor dem Abschluss eines Riester Darlehen gilt es besonders darauf zu achten, dass es sich um einen zertifizierten Vertrag handelt, da nur dann die Vorteile der staatlichen Förderung von Immobilieneigentum genutzt werden können. Ein entsprechender zertifizierter Vertrag ist nach dem Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz (altZertG) staatlich anerkannt. Verbraucher erhalten hierbei ein sog. „Wohn-Riester-Annuitätendarlehen“, das strikt vom „Riester-Bausparvertrag“ getrennt werden muss. Der Unterschied besteht darin, dass man bei einem Riester Darlehen gleich von der Riester-Förderung profitieren kann und nicht erst warten muss, bis der Bausparvertrag zuteilungsreif wird. Dies ist ein wichtiger Unterschied und für eine solide Planung einer Immobilienfinanzierung von großer Bedeutung.

So wird das Riester Darlehen beantragt

Nutzen können das Riester Darlehen alle Personen, die Riester-zulagenberechtigt sind und die nach dem 1. Januar 2008 eine Immobilie gekauft oder gebaut haben bzw. dies für die Zukunft planen. Zwingend erforderlich ist allerdings, dass die Immobilie zu eigenen Wohnzwecken gekauft oder gebaut wird. Es muss sich bei dem Immobilienkauf oder -bau also um eine Art der privaten Altersvorsorge handeln. Das Riester Darlehen kann bei Banken, Fonds- Gesellschaften sowie Bausparkassen und Versicherungsunternehmen abgeschlossen werden.

Vorteile vom Riester Darlehen

Grundsätzlich handelt es sich bei einem Riester Darlehen um ein Annuitätendarlehen, bei dem die staatlichen Förder-Zulagen direkt in die Tilgung fließen. Das bringt für den Verbraucher mehrere Vorteile: auf der einen Seite hat er durch die Förderung eine geringere Tilgungsleistung, was die monatliche Belastung senkt. Auf der anderen Seite kann er aber auch eine höhere eigene Tilgungsleistung vereinbaren und damit die Laufzeit vom Riester Darlehen senken. Des Weiteren bietet das Riester Darlehen die Möglichkeit einer kostenfreien Sondertilgung von bis zu 2.100 Euro pro Jahr und es wird eine Zinssicherheit von bis zu 25 Jahren gewährleistet.

Besonders empfehlenswert ist das Riester Darlehen für alle, die in naher Zukunft den Bau oder Kauf eines Eigenheims planen. Wir vergleichen eine Vielzahl von Riester Darlehen und deren Anbieter. Wir erstellen Ihnen unabhängige Angebote zum Riester Baudarlehen - Schnell und zuverlässig!